Erstellung des jährlichen Hochwasserberichts des Mekong (AMFR) 2015-2016

Allgemeine Informationen

Auftraggeber: Mekong River Commission (MRC)
Ort: Phnom Penh, Kambodscha, Lao PDR, Thailand, Vietnam
Projektzeitraum: 07/2017 – 12/2017
Kenngrößen: Hochwasserrisikomanagement, jährliche Hochwasseranalyse

Projektbeschreibung

Jährliche Hochwasserberichte (Annual Mekong Flood Report - AMFR), mit klar definierten Zielgruppen, Zielsetzungen und Zielparametern bzw. Indikatoren, wurden in den MRC-Mitgliedsstaaten als Standardformat eingeführt. Diese sollen zur Unterstützung der Mitgliedstaaten dienen. Die Berichte beinhalten zum einen die jährlichen Hochwasserberichte, zum anderen befassen sie sich mit jährlich wechselnden Themen im Zusammenhang mit Überschwemmungen und Dürren. In den Jahren 2015 und 2016 lauteten diese Themen: „10 Jahre Erfahrungen mit jährlichen Hochwassererlebnissen“ und „Neue Technologien zur Bewältigung von Hochwasser“. Es wird als ein wichtiges Thema zur Anpassung der Struktur der AMFR gesehen. Durch die Mitgliedsstaaten wurde erklärt, dass Flusshochwasser als gleichermaßen wichtig zu betrachten sind wie Sturzfluten.

Leistungen

  • Analyse der Hochwassersituation der Jahre 2015 und 2016 im regionalen Maßstab
  • Koordinieren der Arbeiten gemeinsam mit dem MRC Hochwasser Zentrum
  • Zusammenarbeit mit nationalen Experten, um nationale Hochwasserbericht zu integrieren
  • Einbeziehen anderer relevanter Hochwasserbezogener Daten und Informationen, welche von MRC-Mitgliedsstaaten bereitgestellt werden
  • Unterstützung des lokalen technischen Kommitees
  • Fertigstellung eines gut dokumentierten AMFR-2015 und AMFR-2016, welcher vollständig strukturiert, bearbeitet ist sowie Referenzinformationen beinhaltet, sodass dieser durch die MRC veröffentlicht werden kann

Skills / Kompetenzen

  • Projektmanagement und -koordination
  • Technische Unterstützung
  • Vermittlerfunktion
Scroll to top